Schröpfen

Schröpfen

Beim Schröpfen wird in bestimmten Körperbereichen durch Anbringen sogenannter Schröpfgläser bzw. Schröpfköpfe ein regional begrenzter Unterdruck erzeugt.

Weitere Infos

Unter Schröpfen versteht man das Anbringen eines regional begrenzten Unterdrucks in bestimmten Körperzonen. Diese Therapie wird in vielen Kulturen und Naturheilverfahren angewendet. Indem üblicherweise Gläser angesetzt werden, verbessert sich nach westlicher Vorstellung die Zirkulation von Blut und Lymphe und entspannt sich die Muskulatur.

Deshalb wird das Schröpfen häufig bei Muskelhartspann eingesetzt. In der Chinesischen Medizin dient diese Therapiemethode auch der sogenannten Ausleitung von krank machenden Faktoren und kommt z.B. bei der Behandlung von Heuschnupfen, Erkältungskrankheiten oder Nervenschmerzen zum Einsatz.

Häufige Fragen zum

Schröpfen

Tut das Schröpfen weh?

Nein. Das Schröpfen ist nicht schmerzhaft.

Hat das Schröpfen Nebenwirkungen?

Beim Schröpfen kann es zu blauen Flecken (Hämatomen) kommen. Hämatome sind zwar u.U. kosmetisch störend, jedoch nicht gefährlich und verschwinden nach einigen Tagen von selbst.

Wann sollte man vorsichtig sein oder ganz auf das Schröpfen verzichten?

Bei Blutgerinnungsstörungen oder der Einnahme blutverdünnender Mittel kann es angeraten sein, auf das Schröpfen zu verzichten. Wenn Sie Marcumar nehmen, bringen Sie bitte den aktuellen Quick- oder INR-Wert mit in die Praxis. Ebenso muss die Einnahme von Neuen Oralen Antikoagulantien (NOAK, z.B. Xarelto®, Eliquis®, Pradaxa®) oder ASS (z.B. Aspirin®) beachtet werden.

Kann man während der Schwangerschaft schröpfen?

Ja. Das Schröpfen sollte jedoch nicht am Unterbauch durchgeführt werden.

Wo kann ich noch ausführlichere Informationen zum Thema Schröpfen finden?

Es ist tatsächlich gar nicht so einfach, fachlich aussagefähige und qualitativ hochwertige Informationen in kompakter Form zu dem doch etwas komplizierten Thema zu bekommen. Aus diesem Grund habe ich die wichtigsten Fakten in allgemeinverständlicher Sprache in einem 40seitigen Kompendium zusammengefasst. Sie können das E-Book auf dieser Seite zum kostenlosen Herunterladen bestellen.