Kopfschmerz Teil II

09. May 2007, von Dr. med. Thomas Wetzel

Teil II: Mögliche Ursachen von Kopfschmerz aus Sicht der westlichen Medizin (Liste ist ohne Anspruch auf Vollständigkeit und nicht geeignet, eine zutreffende Diagnose zu stellen)

Gefäßbedingte (vaskuläre) Ursachen

Diese werden diskutiert für Migräne oder den so genannten vasomotorischen Kopfschmerz; auch entzündliche Erkrankungen (z.B. die Arteriitis temporalis) fallen in diese Kategorie; Gefäßmissbildungen wie z.B. Aneurysmen (Ausweitung von Arterien) sind weitere, sehr ernsthafte Erkrankungen, die Kopfschmerzen verursachen können

Raumfordernde oder entzündliche Prozesse im Kopf

Das sind zum Beispiel Hirntumore oder Tumormetastasen; auch Blutungen nach Unfällen oder Schlaganfall kommen in Betracht; Meningitis (Hirnhautentzündung); Hirnabszess

Toxische und medikamentös bedingte Kopfschmerzen

Werden durch Alkohol oder sonstige Suchtmittel verursacht; aber auch Vergiftungen, z.B. Kohlenmonoxid (Auspuffgase); zahlreiche Medikamente können Kopfschmerz als Nebenwirkung verursachen

Posttraumatische (unfallbedingte) Kopfschmerzen

Das sind beispielsweise Gehirnerschütterung oder Verletzung des Gehirns

Die Halswirbelsäule als Ursache

Bei degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule oder durch Unfällen, wie das bekannte Schleudertrauma

Erkrankungen des HNO - Bereichs

Akute oder chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen (Sinusitis) können Kopfschmerz verursachen, ebenso wie Mittelohrentzündung und Erkrankungen des Innenohrs

Innere Krankheiten

Hier kommen eine ganze Reihe von Erkrankungen in Betracht wie z.B. Bluthochdruck, aber auch zu niedriger Blutdruck, Blutkrankheiten, Sauerstoffmangel bei Herzfehlern oder Störungen des Sauerstoffaustausches (Asthma, Emphysem), Stoffwechselkrankheiten wie z.B. der Zuckerkrankheit (Diabetes) und viele andere

Augenkrankheiten

Kopfschmerz kann durch Fehlsichtigkeiten und Schielen verursacht werden, aber auch durch die so genannte Heterophorie, das ist ein latentes (verborgenes) Schielen, das 70-80% der Bevölkerung betrifft und meist unbemerkt ausgeglichen wird; der grüne Star (Glaukom) führt ebenfalls häufig zu Kopfschmerzen

Psychogene Kopfschmerzen

Neben dem Spannungskopfschmerz ist dies die häufigste Diagnose; sie wird meist gestellt, wenn keine organische Ursache gefunden wird

Kategorie: Häufige Krankheitsbilder

zurück zum TCM-Weblog